, Franz HANSI

Matzen 6 - Drösing 4 6:4

Am Freitag trugen wir unser Spiel gegen die Tischtennisfreunde aus Drösing aus. Zu unserem Glück traten die Gäste nur zu zweit an;  mit Robert Weiser und David Kaltenbrunner. Wir spielten mit Franz Hansi, Sascha Kosychev und Christoph Brandhuber. Gleich zu Beginn gab es die erste angenehme Sensation: Christoph erkämpfte gegen David den ersten Sieg in der Meisterschaft und schuf damit den Grundstein für den Tagessieg. Sascha spielt seit Wochen in Höchstform und steuerte somit die weiteren  Punkte bei.

Mein Dank geht wieder an Renate Lang, die uns bestens verköstigte und unsere Spiele als Schiedsrichterin zählte. Erfreulich auch , dass uns einige Fans unterstützten: Gerti und Hans Broser, Reinhard Lang, ......   Am Nachbartisch spielte Matzen 3, wobei die Aktiven Marianne Lang, Günther Leister und Hannes Schöfnagl meine besten Trainingspartner sind. Deshalb freute ich mich besonders, dass sie ebenfalls siegreich blieben.

Mit unserem Sieg haben wir praktisch den Klassenerhalt geschafft - ein schönes Gefühl. Und die Formkurve unserer beiden Newcomer Kurt und Christoph geht steil nach oben. Am Freitag spielen wir zu Hause gegen Stockerau.