> Zurück

Training

Franz HANSI 19.07.2019
  1. Am 14. September beginnt die Meisterschaft. Matzen 6 (Franz Hansi, Sascha Kosychev. Kurt Zeilinger, Christoph Brandhuber) wird das erste Spiel gegen Angern austragen.
  2. Gestern waren 14 Spieler beim Training. Einerseits natürlich toll, andererseits wurden Grenzen bei den Trainingsmöglichkeiten aufgezeigt. Das verleitet natürlich auch zu viel Kritik. An solchen Abenden sollten unsere Spieler natürlich Fingerspitzengefühl beim Partnerwechsel, bei der Tischwahl, ......treffen. Es kann ja wirklich nicht sein, dass manche Spieler nicht die 3 besten Tische verlassen, keine Doppel spielen. ...... Ich werde dieses Thema bei der nächsten Spielerbesprechung ansprechen, wobei alle Beteiligten mitdiskutieren sollten. Mein Kurzkommentar an unsere Sportler: Kameradschaft statt Egoismus.
  3. Dass bei zu vielen Trainierern die Matzner Vereinsspieler alle Vorrechte haben, halte ich natürlich für selbstverständlich, gleiches muss auch für alle gelten,   die diese Trainingszeiten beanspruchen dürfen.
  4. Es ist ein gutes Zeichen, wenn ein ehemaliger Spieler im Urlaub seinen Freundeskreis besucht. Das passiert heute. Der Wahl-Tiroler Walter Neugschwentner trifft heute bei der Sommerszene Gänserndorf seine Freunde Günther Leister, Helmut Frötschl,...... Gute Unterhaltung.
  5. Gerhard Mader plant bereits ziemlich genau unser Training, das ab 2. August jeden Freitag bzw. Samstag durchgeführt wird. In Kürze wird er die Zielgruppe per Mail verständigen. Ich freue mich, dass einer von uns diesen Einsatz zeigt. Er hat meine volle Unterstützung.
  6. Weil  immer wieder Unklarheiten auftreten, schreibe ich nachfolgende Erklärung:

 

  1. Übungsleiter: meist 2tägig. Ohne Prüfung. Hannes Schöfnagl brachte mit dem Erlernten viel Schwung ins Training.
  2. Konstruktor - früher Lehrwart:  zweiwöchiger Kurs. Die Prüfung besteht aus 4 Teilen. Da es eine staatliche Prüfung ist, ist der Schwierigkeitsgrad sehr hoch.
  3. Trainer: In unserer  Region kenne ich nur Michael Riepl.