> Zurück

Bericht: Vereinsfeier

Franz HANSI 30.06.2019

Gestern feierte der Tischtennisverein  Matzen. Bei sommerlichen Temperaturen fanden sich ca. 65 Mitglieder und Angehörige des Vereines ein. Fast alle Meisterschaftsspieler, viele Hobbyspieler sowie einige Jugendliche hatten sich eingefunden.

Der späte Nachmittag begann schon sehr positiv. Einer der ersten Gäste war unser Ehrenmitglied Heinz Bugl, der von Gattin  Waltraud und seiner Betreuerin begleitet wurde. Er, der soviel für den Tischtennisvereinn geleistet hat, wurde von unseren Leuten sehr freudig begrüßt. Bald warfen unsere Grillmeister Günther Leister und Helmut Frötschl ihre Griller an. Was folgte, war Perfektion pur. Würstel und Koteletts wurden in bester Qualität geliefert - und das ohne jede Wartezeit. Christa Frötschl unterstützte alle  Gäste mit großem Fleiß unaufgeregt und verlässlich. Wieder einmal bewährte sich unsere Bewirtung. Jeder nimmt Teller, Gläser,...... selbst mit. Durch dieses System entsteht nur ein geringes Abfallproblem und die Arbeit für die Organisatoren  hält sich im Rahmen. Eine empfehlenswerte Vorgangsweise. Die Spielerfrauen unterstützten uns mit Salaten und vorzüglichen Kuchen und Torten. Ein großes Dankeschön an alle Mithelfer.

Natürlich gab es auch einen offiziellen Teil: Sektionsleiter Norbert Rernböck ließ die letzte Meisterschaft Revue passieren. Die Leistungen der Mannschaften sowie der Spieler wurden von ihm hervorgehoben und fleißig beklatscht. Urkunden gab es für die "Rookies of the year": Platz 1 für Stefan Daubeck, Platz 2 für Markus Raschek und Platz 3 für Melanie Bugl. Diese Präsentation unterstützt natürlich die Motivation unserer Spieler besonders des Nachwuchses. Norbert bewarb auch  den Familienwandertag, der am 15. September durchgeführt wird. Termin vormerken!!!!

Dank gilt auch den fleißgen Händen, die her- bzw. weggeräumt haben: Norbert Rernböck, Hermann Wegscheider und Gerhard Mader.

Große Freude hatten wir auch, da sich viele Hobbyspieler eingefunden hatten und  in unserer Runde sehr wohl fühlten. Betreuerin Margarethe Hansi freute sich sichtlich.

Die heurige Vereinsfeier hat mir sehr gut gefallen. Für die musikalische Unterhaltung sorgten Michaela Ganselmayer und Norbert Rernböck. Die Stimmung war heuer nicht überschäumend, aber viele gute Gespräche sorgten dafür, dass wir neue Spieler sowie die Hobbyspieler gut in unseren Verein integrieren durften. Alles in allem ein gelungenes Fest.