> Zurück

Sensation beim Nachwuchs-Rookie-Cup am 07. April 2019

DAUBECK Andrea 14.04.2019
 
Am vergangenen Sonntag, den 7. April 2019, fand der Nachwuchs Rookie Cup in Mistelbach statt. Spielberechtigt waren alle Spieler bis U21 die weniger als 350 RC- Punkte haben.
Insgesamt nahmen neun Mannschaften teil. Zuerst wurde in zwei Vorrunden gespielt und anschließend in Kreuzspielen.
Matzen nannte ein Team, dass sich aus Jakob Brandtner und Sebastian Mandt zusammensetzte. Hervorragend betreut wurden die zwei Burschen von Melanie und Jasmin.
 
Der erste Gegner war Sierndorf 2 mit Fabian und Sebastian Renner. Während Jakob sein erstes Match gegen Fabian knapp verlor, gewann Sebastian gegen Sebastian Renner. Auch das Doppel konnten Jakob und Sebastian für sich entscheiden. Anschließend gewann Sebastian gegen Fabian 3:2 und somit gewann Matzen das erste Vorrundenspiel mit 3:1.
 
Darauf folgte ein 3:0 Sieg gegen Stockerau 2 die mit Jonas Kriha und Kobelhirt Sven spielten. Alle drei Spiele gingen klar an Matzen.
 
Das letzte Vorrundenspiel gegen Stockerau 1 mit Niklas Moser und Tobias Kriha. Jakob verlor nach langen und schönen Ballwechseln leider ganz knapp gegen Tobias mit 2:3. Sebastian gewann am Nebentisch klar gegen Niklas. Auch das Doppel konnten sie klar für Matzen entscheiden. Sebastian gewann anschließend gegen Tobias mit 3:0. Endergebnis 3:1
 
Somit beendeten unsere Nachwuchstalente ungeschlagen die Vorrunde.
 
 
Im Spiel um den Einzug ins Halbfinale spielte Matzen gegen die Gastgeber aus Mistelbach, die mit Julius Rieder und Michael Lehner antraten. Während Jakob sein erstes Spiel gegen Julius verlor, gewann Sebastian gegen Michael. Das darauffolgende Doppel konnten unsere Jungs klar für sich entscheiden. Auch das anschließende Match hat Sebastian klar gewonnen. Mit einem 3:1 Sieg zogen die jungen Matzner ins Finale ein.
 
Somit spielten Jakob und Sebastian im Finale erneut gegen Stockerau 1. Gleich vorweg - das Finale war nichts für schwache Nerven. Das erste Spiel verlor Jakob gegen Tobias. Sebastian gewann gegen Niklas klar. Nach einem 0:2 Rückstand im Doppel starteten unsere Burschen eine starke Aufholjagd, die aber leider unbelohnt blieb. Im fünften Satz setzten sich die Stockerauer mit 16:14 durch. Spiel des Tages war Sebastian gegen Tobias. Die zwei zeigten super Ballwechsel. Sebastian spielte mutig und wurde anschließend mit einem 3:2 Sieg belohnt. Das letzte Spiel gewann Jakob klar gegen Niklas. Endergebnis 3:2 für Matzen
 
Matzen 1 mit Jakob und Sebastian erreichten somit den ausgezeichneten 1. Platz im NW Rookie Cup!
 
Sebastian gewann an diesem Tag alle Einzelspiele.
Auch Jakob zeigte super Ballwechsel und konnte in entscheidenden Situationen seine Spiele für sich entscheiden.
Erwähnenswert ist auch, dass sie vier von 5 Doppel ohne Satzverlust gewonnen haben.
 
Unsere Burschen haben fair und konzentriert gekämpft und nie aufgegeben. Das fleißige Training wurde belohnt!
 
   
 
 Herzliche Gratulation! Weiter so!
Besonders bedanken möchten wir uns bei Gerti und Hans Broser, die unseren Nachwuchs den ganzen Tag angefeuert und unterstützt haben!