> Zurück

Training

Franz HANSI 07.02.2019

Mit riesiger Verspätung präsentiere ich heute meinen versprochenen Bericht über unser Training. Kinder- und Jugendtraining wird heuer besonders zielorientiert dreimal die Woche angeboten, wobei Hannelore Wegscheider, Hermann Wegscheider, Andrea Daubeck, Michael Riepl (Zentrumstraining) und Reinhard Lang (Jugend) verantwortlich zeichnen. Unsere Nachwuchsbetreuer werden selbst - je nach Bedarf - ihre Informationen weitergeben.

Nun zu den Erwachsenen: Vorneweg: Ich bin mit dem Training im Großen und Ganzen recht zufrieden. Der Trainingsbesuch ist durchschnittlich, die Qualität der anwesenden Spieler aber besonders gut.

Ein Blick in die Vergangenheit: In der Sommerpause traf sich fünfmal an den Samstagvormittagen  eine Gruppe von 5 - 10 Spielern zu einem ausgiebigen Training mit Michael Riepl.

Aber auch in den Weihnachtsferien blieben wir fleißig. Es kam mir die gute Idee, das Potenzial im Verein zu nutzen. Mit Gerhard Mader haben wir einen Spitzenmann, der viel von unserem Sport versteht. Für den Instruktor fehlt ihm nur noch ein Teilbereich, er besucht laufend Trainingskurse und ist Stammgast in Wr. Neudorf, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Und das merkten wir bei unseren Trainingsstunden. Bestens vorbereitet schulten wir unsere Technik, machten wir Koordinationsübungen, usw.

Gerhard machte es, nach Meinung aller Anwesenden, großartig - danke.

Noch ein Wort zu unseren Trainingsabenden Montag, Dienstag und Donnerstag. Eine Gruppe von Spielern geht 2 bis 3mal in der Woche trainieren. Neben konzentriertem Training fehlt aber auch nicht der nötige Spaß. Auch die dritte Halbzeit möchte ich nicht missen und ist zumeist sehr unterhaltsam.

Das Training mit meinen Kameraden macht mir auf alle Fälle riesigen Spaß und ich freue mich sehr, dass ich so tolle und verlässliche Spielpartner habe.

Ich freue mich schon auf das heutige Training.